Neues Zuhause?

Vielleicht haben wir bald ein neues Zuhause? Wobei „bald“ relativ ist: Baubeginn könnte allerfrühestens 2010 sein, Einzug dann 2011.


Ehemaliges Gymnasium Uhlenhorst Barmbek „Innenhof“

Ehemaliges Gymnasium Uhlenhorst-Barmbek, Innenhof

Es geht um das ehemalige Gymnasium Uhlenhorst Barmbek, das seit einiger Zeit leer steht.

Blick vom Käthnerort

Blick vom Käthnerort

Die Stadt möchte das Gebäude gerne abreißen.

Blick auf den Osterbekkanal

Blick auf den Osterbekkanal

Eine Gruppe Bauwilliger will das Gebäude erhalten und renovieren. Dazu wollen wir eine Baugemeinschaft gründen aus 20 bis 30 Parteien.

Blick vom Innenhof

Blick vom Innenhof

Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz. Dadurch kann die Fassade so renoviert werden, dass der Bau Energiesparstandards entspricht. Die Kosten sollen unter denen eines Neubaus an dieser Stelle liegen.

Barmbeker Schweiz ehemaliges Gymnasium Uhlenhorst Barmbek

Noch einmal vom Innenhof auf das Treppenhaus

Wir stehen am Anfang. Das wird ein Abenteuer. Am Ende sind wir entweder ruiniert oder wir kommen als Bauherren in irgendwelche Wohnzeitschriften.

Blick in die Osterbekstraße

Blick in die Osterbekstraße

Wir fangen erst einmal an.

Wir suchen noch Mitabenteurer. Bitte per E-Mail melden oder einen Kommentar hinterlassen! Kontakt über die Webseite der Barmbeker Schweiz.

4 Comments

Add yours →

  1. Joachim Petrick

    28. Oktober 2010 — 1:22

    Habe gestern im Hamburger Abendblatt Hinweis auf eure Baugemeinschaft Barmbeker Schweiz gelesen.

    ich bin sehr an eurem Projekt interessiert.

    Ich würde mich über Hinweise auf Termine, den Stand der Projekt Entwicklung sehr freuen. Danke!

    tschüss
    Joachim Petrick

  2. Hallo Joachim,

    wir sind im Moment nicht mehr auf der Suche nach Mitgliedern. Wir sind jetzt genug Menschen, um das Bewerbungsverfahren durchziehen zu können.

    Wahrscheinlich sind in Zukunft noch Plätze frei, wenn das Projekt erfolgreich weiterläuft.

    Ansprechpartner gibt es auf unserer Webseite.

    Bei Interesse brauchen wir Angaben über die Zahl der Bewohner, die Zahl der Kinder und die gewünschte Wohnungsgröße. Wenn möglich bitte auch angeben, ob Interesse an der Gründung einer Genossenschaft besteht. Das Projekt wird voraussichtlich sowohl Wohnen in Eigentum als auch Wohnen in Genossenschaftswohnungen bieten.

  3. Hallo, habe gerade gelesen,dass ihr keine interessenten sucht,wie schade,wir waren schon sehr aufgeregt…wenn es doch noch eine möglichkeit gibt,dann bräuchten wir eine 110qm(kann auch 100qm sein),gründung einer genossenschaft fänden wir gut, würden aber auch eigentum erwerben,wir sind übrigens michael,48,dipl.psych.,corinna,37,erzieherin,paula,10,louis,8 und yella,3!
    Wir suchen schon lange nach einem projekt und wir hatten uns gerade diesen sommer so in barmbek verguckt,sind viel mit dem rad dort unterwegs gewesen…
    Also, würde mich sehr freuen, wenn es doch noch eine chance gibt…euch auf jeden fall gutes gelingen!!!
    bis dahin,viele grüße corinna tapfer und michael hölter

  4. Wir suchen im Moment noch Leute, die an der Gründung einer Genossenschaft interessiert sind.

    Genossenschafter haben also gute Chancen, in die Baugemeinschaft aufgenommen zu werden.

    Kontakt bitte über die Webseite der Barmbeker Schweiz.

Comments are closed.