Schlagwort: Baugemeinschaft

Gelassenheit

So ein bisschen Gelassenheit könnte ich jetzt auch gebrauchen:

Unter Gelassenheit verstehen wir die Haltung dessen, der das, was er nicht ändern kann, als sinnvolle Grenze seines Handelns in sein Wollen aufnimmt, der die Grenze akzeptiert. (Spaemann, Gefunden bei Scipio)

Wir haben nämlich unser nämlich das Gebäude für unser Baugruppenprojekt nicht bekommen. Zwei Jahre Arbeit…

Also von vorn beginnen.

Wohnprojekt, Zustand des Atheismus, Bücher

Gute Nachrichten für unser Wohnprojekt: Die Bezirksversammlung Nord will jetzt Wohnungen im ehemaligen Gymnasium Uhlenhorst-Barmbek. (Quelle: hh-heute, Barmbeker Gymnasium: Jetzt Wohnungen)

………

Wenn bei Heise eine Meldung über die Kirche und den Papst erscheint wird es – je nach Gemütslage des Forenlesers – lustig oder traurig. Wenn die Diskussionen im Heiseforum den Stand des Atheismus darstellen, können im Vatikan die Sektkorken knallen (wenn man da denn Sekt trinkt). Sind das dieselben Leute, die im letzten Jahr noch kraftvoll gegen jede Internetzensur gekämpft haben?

Obwohl: Schon kurz vor der Bundestagswahl hat mich der Heise-Mob davon abgehalten, die Piratenpartei zu wählen.

………

Gelesen: Cormac McCarthy, Die Straße – schon im Januar der Kandidat für das Buch des Jahres.

………

Aktuelles Buch: Klaus Berger, Wie kann Gott Leid und Katastrophen zulassen? – Haiti sollte dazu Anlass genug sein.

Neues Zuhause?

Vielleicht haben wir bald ein neues Zuhause? Wobei „bald“ relativ ist: Baubeginn könnte allerfrühestens 2010 sein, Einzug dann 2011.


Ehemaliges Gymnasium Uhlenhorst Barmbek „Innenhof“

Ehemaliges Gymnasium Uhlenhorst-Barmbek, Innenhof

Es geht um das ehemalige Gymnasium Uhlenhorst Barmbek, das seit einiger Zeit leer steht.

Blick vom Käthnerort

Blick vom Käthnerort

Die Stadt möchte das Gebäude gerne abreißen.

Blick auf den Osterbekkanal

Blick auf den Osterbekkanal

Eine Gruppe Bauwilliger will das Gebäude erhalten und renovieren. Dazu wollen wir eine Baugemeinschaft gründen aus 20 bis 30 Parteien.

Blick vom Innenhof

Blick vom Innenhof

Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz. Dadurch kann die Fassade so renoviert werden, dass der Bau Energiesparstandards entspricht. Die Kosten sollen unter denen eines Neubaus an dieser Stelle liegen.

Barmbeker Schweiz ehemaliges Gymnasium Uhlenhorst Barmbek

Noch einmal vom Innenhof auf das Treppenhaus

Wir stehen am Anfang. Das wird ein Abenteuer. Am Ende sind wir entweder ruiniert oder wir kommen als Bauherren in irgendwelche Wohnzeitschriften.

Blick in die Osterbekstraße

Blick in die Osterbekstraße

Wir fangen erst einmal an.

Wir suchen noch Mitabenteurer. Bitte per E-Mail melden oder einen Kommentar hinterlassen! Kontakt über die Webseite der Barmbeker Schweiz.