Das wird dem Märchen vom SPD-Medienimperium wieder Auftrieb verleihen:

Der Spiegel berichtet, dass die SPD oder genauer die Medienholding DDVG bei der finanziell angeschlagenen Frankfurter Rundschau einsteigen will.

Hoffentlich wird die FR dann nicht irgendwann genau so eingestampft wie der Vorwärts. Der war einmal mehr als ein buntes Mitgliederblatt. Bis Anfang der 90er ist er noch als Wochenmagazin erschienen.

Über E-Business Weblog/Newsfeed