Datum: 25. November 2003

Handys töten

Über Sansibar:

Foto-Handys töten unsere Kinder

Wahrscheinlich, weil sie die Seele aus den Kindern saugen, wenn sie fotografiert werden?

Frau gelegt

Nach mehr als vier Jahren unfallfreien Tango-Tanzen habe ich gestern meine Tanzpartnerin sauber aufs Parkett gelegt.

Da war aber auch gar nichts mehr zu retten. Kein Straucheln, kein Versuch sich irgendwie in der Luft abzustützen, Nein, einfach Schritt, Schritt, lags auf den Boden. Keine Ahnung wie. Und ich oben drauf.

Das werde ich nicht mehr los.

Eine halbe Stunde später macht der Herr Tanzlehrer eine Figur mit ihr vor. „Keine Angst, da fällst du nicht. Oder, Andreas?“ Das wird kommen. Oft.

Witzig aber, daas sie meinte, es sei kein „blauer“ Schmerz, den sie habe. Soll heissen: Es gibt keinen blauen Fleck.

Sie ist Ärztin. Hat sie in Selbstversuchen herausgefunden, was blauer und was kein blauer Schmerz ist?
—–

Kapitalismus mit biblischem Antlitz

Die Ideologie hinter Bush: Ein Artikel über die religiöse Rechte in den USA.
—–